6.1.19: Tag des Kuschelns

Das Wetter ist wie immer im Januar in Deutschland, aber im Internet stehen warme Aussichten für morgen: Sonntag, der 6.Januar 2019 ist der Tag des Kuschelns. Ihr wisst, was das heißt, Leute. Wer morgen Kuscheln will, muss heute freundlich sein. Klar, so Basics wie Körperpflege, Bett neu beziehen sind nette Gadgets als Vorbereitung. Aber nett ist die kleine Schwester von … .

Freundlichsein ist was Tieferes, Schöneres, Wertvolleres, auch Schwierigeres. Heute freundlich sein wie Freunde: Ehrlich sein und aussprechen, was wichtig ist. Heute freundlich sein wie Freundinnen: zuhören und den anderen erst nehmen. Heute freundlich sein: Den Schnitzer, den sich der andere geleistet hat, nicht größer machen als er ist und die Situation als Ganze betrachten. Heute freundlich sein: Wo ich den anderen verletzt habe, mich entschuldigen und meinen Fehler nicht kleinreden. Heute freundlich sein, um morgen zu kuscheln.

Du hast niemand zum kuscheln? Oder willst gar nicht kuscheln? Als Baby wären wir gestorben ohne Zärtlichkeit und körperliche Nähe. Und auch als Erwachsene und glückliche Singles brauchen wir freundliche „Umarmungen“, also Zeichen, dass wir wichtig und wertvoll sind und nicht allein, sagt die Psychologie. Genauer gesagt brauchen wir täglich vier „Umarmungen“ um zu überleben, acht damit wir nicht krank werden und zwölf, um uns weiter zu entwickeln. Also Leute: HEUTE freundlich sein und HEUTE kuscheln. Und morgen und übermorgen und überübermorgen …