Frei du selbst zu sein

WDR2 Andacht 22.4.2022 Der Schüler aus der achten Klasse guckt mich kritisch an: „Wann gehen wir denn endlich in die Kirche?“ Ich brauche einen Moment, um mich zu sammeln und ihn dann anzulächeln: „Du“, sage ich sanft: „Wir sind schon seit einer Stunde in der Kirche.“ Wir haben gerade mitten in unserer Jugendkirche Döner gegessen,… Weiterlesen Frei du selbst zu sein

Ich hasse Erwartungen oder: Die Freiheit eines Christenmenschen

Ein Brief an meinen zukünftigen Ehemann, Teil 2, Slam 13.6.2021 ZwischenZeit Nordhorn In der Zwischenzeit ... … lebe und liebe ich. Is mir doch egal, was WAR, was wird, was du erWARtest ich zerMARtere mir doch nicht mein Leben, weil du nicht daR bist weil du noch nicht daR bist. Immer noch nicht, das ist… Weiterlesen Ich hasse Erwartungen oder: Die Freiheit eines Christenmenschen

Abgenabelt

Dieses Wochenende habe ich mir frei gehalten. Ganz für mich. Und ich weiß es inzwischen, dich kümmert es nicht. Einsamkeit nennen sie dich, und du kommst, wann es dir passt. Oft dann, wenn ich mal so richtig gut mit mir allein sein will. Um Ruhe zu finden, von allem und jedem. Meistens kommst du dann,… Weiterlesen Abgenabelt

Liebe Einsamkeit

Liebe Einsamkeit, sei mir Hilfe; es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei (Gen 1,18). Sei mir Rahel; schaffe mir Kinder, sonst sterbe ich (Gen 30,1). Sei mir Jesus; warum hast du mich verlassen (Mk 15,34). Sei mir heilsam, wenn Segen erkämpft ist und ich der Sonne entgegen hinke (Gen 32,30). Liebe Einsamkeit, du… Weiterlesen Liebe Einsamkeit