Barmherzigkeit

Über ein altes Wort, ohne das nix geht und was zur Jahreslosung 2021 DU siehst mich an. Und sagst nichts. Weil es so viel zu sehen gibt. Wie ich empfangen wurde. Wie ich getragen wurde. Wie ich geboren wurde. Und schrie und weinte. Und wuchs. Und aufstand. Und hinfiel. Und wollte alleine. Und brauchte. Und… Weiterlesen Barmherzigkeit

2020

Ein Old School Jahresrückblick 2020 Du Jahr meines Lebens. Du hast mir nicht geschenkt, was ich mir am meisten wünsche. Nicht mal eine Person in Hamm, mit der ich einfach nur keine Pfarrerin sein kann. Aber ich habe auch nicht meine Seele verloren. Als die Isolation sich in mein Leben schlich, getarnt als Verantwortung (die… Weiterlesen 2020

Ich erwarte

Ich setze mich auf den OP-Stuhl und lehne mich zurück. Im Kopf noch die Frau, die vor mir dran war, wie sie durch den Gang geschoben wird. Elend sah sie aus. So elend will ich nicht werden. Vielleicht bin ich auch deshalb erst jetzt hier. Erst mit 38, typisch ich, mal wieder spät dran. Mit… Weiterlesen Ich erwarte

Der Friede kommt

Wenn man nur ein Wort ändert. Lukasevangelium 19 1 Der Friede kam nach Jericho und zog durch die Stadt. 2 Und da war ein Mann, der Zachäus hieß; der war Oberzöllner und sehr reich, denn er hatte das Recht den Menschen so viel Geld abzunehmen, wie er wollte. Und natürlich tat er das, diese Chance musste… Weiterlesen Der Friede kommt

Corona-Zeit: Hören mit dem Herzen

YouTube Andacht 29.3.2020 Mediendienst der Evangelischen Jugend Bramsche und Jugendkirche Hamm, Prediger 3 Alles hat seine Zeit. Auch Corona. Was das für dich persönlich konkret bedeutet, weiß ich nicht. Wir sind ja alle in ganz unterschiedlichen Situation dadurch. Wenn ich darüber grübele, was diese Zeit für mich bedeutet, muss ich immer an ein Sprichwort denken.… Weiterlesen Corona-Zeit: Hören mit dem Herzen

Danke 2019

Für all das, was ich ausprobiert habe und nicht weiter machen werde. Meine erste Tanzgruppe, all diese Ausschüsse… Für all das, was ich ausprobiert habe und weiter machen werde: CVT, meine zweite Tanzgruppe, auf dem Bauch schlafen und dass Perla manchmal unbemerkt in mein Bett krabbelt… (ok, das hat sie ausprobiert und wird es weiter… Weiterlesen Danke 2019

Fische fangen -Gier fühlen

Oder das Märchen von der tollen Konfigruppe und der gemeinen Pfarrerin Vorstellungsgottesdienst 6.10.2019, Auszug aus dem Spiel zur Vorbereitung unten Es war einmal eine tolle Konfi-Gruppe, die hatte eine richtig gemeine Pfarrerin. Die ging in den Supermarkt und kaufte von der Kirchensteuer für 20 Euro Süßigkeiten. Schokobons, Maoams, Schokoladentäfelchen, Nimm 2-Bonbons -275 Stück an der… Weiterlesen Fische fangen -Gier fühlen

Play God

Kirche in 1LIVE 14.9.2019 Heute gilt es. Mal schauen, ob sich das Training ausgezahlt hat. Ich gehe in die Stadt und gucke Menschen an. Lange habe ich dafür trainiert. Wahrgenommen, wie andere mich angucken. Da war viel dabei: Kritisch: „Wie sieht der denn aus?“ Erwartungsvoll: „Kannst du mir helfen!“ Oder einfach gar nicht: „Du bist… Weiterlesen Play God

Selig sind „die Starken“

Kirche in 1LIVE 13.9.2019 „Lernen Sie überhaupt aus ihren Fehlern?!!“ Maja guckt unsere Chefin ruhig an. „Ja, tue ich. Der Fall hier ist anders gelagert.“ Ich bewundere Maja, ich hätte nie so ruhig reagiert wie sie. Ich wäre völlig fertig gewesen, zumindest nach der Besprechung, zurück in unserem Büro. So ein großes Projekt und dann… Weiterlesen Selig sind „die Starken“

Gegen das Vergessen

1LIVE 12.9.2019 Sprecher: Wenn Katrin in ihr Bücherregal guckt, dann weiß sie, wer sie ist. Da stehen nicht nur die Bücher aus dem Studium, sondern auch aus ihrer Kindheit. Sie haben sie geprägt, egal ob „Pipi Langstrumpf“ (Astrid Lindgren), „Wo die wilden Kerle leben“ ( Maurice Sendak) oder „Hilfe, mein Gefieder ist voller Öl“ (Dieuwke… Weiterlesen Gegen das Vergessen