Nimm deine Matte

Eine Lesepredigt in 'normaler' Länge 🙈 mit narrativen Elementen für den 27.10.2019 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, die Liebe Gottes, und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Ich habe Ihnen zwei Geschichten geschrieben, die für mich den Predigttext in unsere Zeit übersetzen. I Die erste Geschichte: Martin Zuerst sind Martins Familie,… Weiterlesen Nimm deine Matte

Fische fangen -Gier fühlen

Oder das Märchen von der tollen Konfigruppe und der gemeinen Pfarrerin Vorstellungsgottesdienst 6.10.2019, Auszug aus dem Spiel zur Vorbereitung unten Es war einmal eine tolle Konfi-Gruppe, die hatte eine richtig gemeine Pfarrerin. Die ging in den Supermarkt und kaufte von der Kirchensteuer für 20 Euro Süßigkeiten. Schokobons, Maoams, Schokoladentäfelchen, Nimm 2-Bonbons -275 Stück an der… Weiterlesen Fische fangen -Gier fühlen

Für G.

Con:Fusion 6.9.2019 Wenn es dich gibt, zieht es mir den Boden unter den Füßen weg, dass ich tanze in der Luft und mein Herz zu dir fliegt. Wenn es dich gibt, teile ich eine andere Sicht auf die Erde, hat die Zeit eine neue Perspektive, binde ich mich an die Welt weil ich dich liebe.… Weiterlesen Für G.

Mitgefühl ist Zärtlichkeit für die Seele

(UK-Andacht 8.3.2019) Ich glaube: Alle großen Dingen fangen mit Mitgefühl an: Freundschaft. Dass da jemand nachvollziehen kann, warum ich gerade so glücklich bin. Liebe. Dass da jemand unbedingt interessiert, wie es mir geht. Trost. Dass da jemand verstehen will, warum es mir so schlecht geht. Hoffnung. Dass da jemand ähnlich fühlt, und genau das die… Weiterlesen Mitgefühl ist Zärtlichkeit für die Seele

A higher love

Jerusalem vor 2000 Jahren. Wie war das wohl für den jungen Israeliten, wenn ein römischer Soldat ihn zwang, eine Meile mit ihm zu gehen und sein Gepäck zu tragen? Ich würde ihn am liebsten fragen. Was ging wohl vor in der jungen Frau, die einmal gesagt hatte, was sie richtig fand? Und ihr älterer Bruder… Weiterlesen A higher love

Wir beten für den Frieden Choralandacht zu EG 678

Autorin: Ein junger Mann in olivgrüner Tarnkleidung betritt das Zugabteil. Sieht aus wie eine Uniform. Er schaut sich um, immer wieder, ich sehe ihn an, rieche den Alkohol. Er fragt freundlich, ob er sich zu mir setzen darf. Ich nicke. Er sieht sich wieder um. Du fühlst dich verfolgt, denke ich, du fühlst dich bedroht.… Weiterlesen Wir beten für den Frieden Choralandacht zu EG 678

Pfingsten: anders sehen.

Meine Nase läuft, jeden Morgen für ungefähr 1 - 2 Stunden. Es ist keine meiner vielen Allergien. Ich gehe zum HNO-Arzt. Er diagnostiziert mir eine stark verkrümmte Nasenscheidewand. Bald werde ich durch mein rechtes Nasenloch nicht mehr atmen können. Längerfristig käme ich an einer Operation nicht vorbei. Ich möchte eine zweite Meinung einholen und besorge… Weiterlesen Pfingsten: anders sehen.

Das ist es nicht gewesen

Wir haben gehört aus Matthäus 27 von dem Tag, an dem Jesus am Kreuz starb. Vielleicht sind Ihnen Bilder gekommen zu den Versen, dann haben Sie sich buchstäblich vor Augen geführt, was uns die Bibel von Jesu letzten Stunden erzählt. Vielleicht waren diese Bilder sehr realistisch. Doch ich hoffe sehr, dass keiner von uns solch… Weiterlesen Das ist es nicht gewesen

Finsternis ist Licht bei dir

Da sitzt du und kannst nix sehen. Aber neben dir, vor dir, hinter dir ist jemand, der hilft dir beim Gehen. Zeigt die Richtung mit Händen und Sätzen. Hat dich gezogen und geschoben, vielleicht auch mal geschubst, aber: mit Orientierung, letztendlich in die richtige Richtung. Und jetzt sitzt ihr alle auf euren neuen Plätzen. Denn:… Weiterlesen Finsternis ist Licht bei dir

Advent: Elisabeth und Maria

Chatprotokoll zwischen Lillifee97 und Rihanna2, mein erster Radiobeitrag, nur fürs Studio Zu meiner Lieblingsbibelstelle und Luthers Geburtstag im Jahre 2011 Lillifee97: Weißt du’s schon? Rihanna2: Was? Rihanna2: Ne, anscheinend nicht. Lillifee97: Bella ist schwanger. Rihanna2: Kann sie ja bei Teeniemütter in Not mitmachen. LOL. Lillifee97: Haha. Ich finde das megakrass. Rihanna2: Von wem soll das denn sein? Lillifee97: Hat sie keinem… Weiterlesen Advent: Elisabeth und Maria