Kain und Abel

Ich hätte nie gedacht, dass ich dazu fähig bin. Dass ICH das bin. ICH so grausam, so brutal. Ich verstehe das heute noch nicht richtig. Erklären kann ich es nicht, nur erzählen. Ich hab mich so gefreut über meinen kleinen Bruder. Endlich nicht mehr allein mit Mama und Papa. Zwei kleine Jungs, zwei Brüder, die… Weiterlesen Kain und Abel

Durch Mauern getrennt

Er weiß nur: Seine Mutter hatte einen Schlaganfall. Mehr erfährt er hier im Gefängnis nicht. Ein paar Tage später sitzen wir uns im so genannten Seelsorgezimmer gegenüber. Herr D. darf jetzt erstmals mit dem Krankenhaus telefonieren, in dem seine Mutter liegt. Dazu musste Herr D. erst einen Antrag stellen. Und dann hieß es warten, bis… Weiterlesen Durch Mauern getrennt